+41 (0)79 793 83 33
Kleinbus-Vermietung mit Fahrer

Allgemeine Geschäftsbedingungen von KLBS KleinbusreisenKLBS Kleinbus Reisen

  1. Anmeldung: Durch frühzeitige Anmeldung sichern Sie sich den Platz auf der von Ihnen gewünschten Reise. Mit der Anmeldung werden die allgemeinen Reisebestimmungen anerkannt. Die von uns veröffentlichen Preise der Reisen sind für alle Parteien verbindlich.

  2. Reise/Buchungsbestätigung: Nach der Buchung erhalten Sie per E-Mail eine Reisebestätigung mit Ihren genauen Zahlungsangaben. Bei Barzahlung im Bus erhalten Sie einen Beleg.

  3. Abmeldung: Bei Abmeldung nach Bezahlung, wird eine Bearbeitungsgebühr von Fr. 30.- pro Person, höchstens aber Fr. 100.- pro Auftrag verrechnet. Zusätzlich werden Drittleistungen, welche nicht mehr storniert werden können, verrechnet. Sie können aber auch einen Ersatzreisenden stellen, welcher die Reise unter den gleichen Bedingungen antritt. Tritt dieser Ersatzreisende in den Vertrag ein, so haften Sie und Er gemeinsam (solidarisch) für die Bezahlung des gesamten Reisepreises. Der Eintritt einer Ersatzperson ist zulässig.

  4. Bezahlung: In der Regel wird die volle Bezahlung vor Reiseantritt verlangt. Spätestens bei Reisestart ist der fällige Betrag zu begleichen. Bei Zahlung im Bus bitte bar zahlen.

  5. Versicherungen: Haftpflichtmässig sind Sie während der Fahrt im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen versichert. Für die Haftung ausserhalb des Fahrzeuges besteht unsererseits keine Haftung. Bei Benützung anderer Verkehrsmittel (Schiff, Bergbahn usw.) haftet die Betriebsgesellschaft des entsprechenden Transportmittels. Für den Fall einer Annullation empfehlen wir Ihnen den Abschluss einer Versicherung.

  6. Pass- und Zollformalitäten: Für Reisedokumente wie Pass oder gültige Identitätskarte, sowie für das Einhalten der Pass-,Visa- und Zollvorschriften ist der Reiseteilnehmer persönlich verantwortlich.

  7. Ausführung: Die Reisen werden bei jeder Witterung durchgeführt. Mindestteilnehmerzahl pro Bus 5 Personen. Wenn die Reise von uns abgesagt werden muss, wird dieses jedem Angemeldeten frühzeitig mitgeteilt und die einbezahlten Beträge werden voll zurückvergütet. Ein weitergehender Anspruch besteht nicht.

  8. Programme: Sofern besondere Verhältnisse es nötig machen (schlechtes Wetter bei Passfahrten, Streiks, schwere Verkehrsstauungen) behalten wir uns das Recht auf Änderungen in den Programmen und Routen vor. Bei verspäteter Rückkehr an die Einsteigeorte, infolge der oben erwähnten besonderen Verhältnisse, haften wir nicht für zusätzliche Kosten der Reiseteilnehmer.

  9. Reisegepäck: Für Gegenstände und Gepäck, das während eines Aufenthaltes im Bus verbleibt, kann unsererseits keine Haftung übernommen werden. Bei ungeeigneter oder schlechter Verpackung des Reisegepäcks haften wir nicht für allfällige Transportschäden.

  10. Wertgegenstände: Wir machen Sie ausdrücklich darauf aufmerksam, dass Sie für die sichere Aufbewahrung von Wertgegenständen, Bargeld, Schmuck, Kreditkarten, Foto- und Videoausrüstungen usw. selber verantwortlich sind. Bei Diebstahl, Verlust, Beschädigung oder Missbrauch von abhanden gekommenen Kreditkarten und anderen Wertgegenständen, haften wir nicht.

  11. Hunde: Es können infolge Platzgegebenheiten keine Hunde mitgenommen werden.

  12. Rauchen im Bus: Alle unsere Busse sind Nichtraucherbusse. Aus Rücksicht auf die Raucher unter unseren Gästen, wird wenn gewünscht, Halte eingeschaltet.

  13. Datenschutz: Kundendaten werden unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften des Datenschutzgesetzes von uns gespeichert und verarbeitet. Ihre persönlichen Daten werden nur für festgelegte, eindeutige und rechtmäßige Zwecke erhoben und nicht länger als nötig personenbezogen aufbewahrt. Kreditkarten Daten werden in keiner Form gespeichert / aufbewahrt. Sie haben ein Recht auf Auskunft sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung Ihrer gespeicherten Daten. Bitte wenden Sie sich an info@klbs.ch oder senden Sie uns Ihr Verlangen per Post. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten einschließlich Ihrer Hausadresse und Email-Adresse nicht an Dritte weiter. Ausgenommen hiervon sind unsere Dienstleistungspartner, die zur Bestellabwicklung die Übermittlung von Daten benötigen. In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch nur auf das erforderliche Minimum. Innerhalb des KLBS Reisen werden Daten von nicht kreditwürdigen Personen / Firmen zentral gespeichert und weiter verarbeitet.

    Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen des Reisevertrages führt nicht zur Unwirksamkeit des gesamten Vertrages.


  14. Anwendbares Recht und Gerichtsstand: Auf die Rechtsbeziehungen zwischen Ihnen und dem Reiseveranstalter ist ausschliesslich schweizerisches Recht anwendbar. Für Klagen gegen den Reiseveranstalter ist der ausschliessliche Gerichtsstand Schwyz vereinbart. Wir können den Konsumenten an seinem Wohnort oder in Schwyz einklagen.

KLBS Kleinbus-Service | Büölstrasse 11 | 6440 Brunnen